NEWS


Herbstferien vom

12.-24.10.2020


10.06.2020

Präsenzunterricht für alle Schüler ab dem 16.06.2020


05.06.2020

Neue Schulmail (Nr. 23)


03.06.2020

Aktualisierte Liste für den Präsenzunterricht.



16.04.2020

Schulmail NRW Nr. 13


15.04.2020

Empfehlung

AGJ-Fachverband: „Broschüre ElternWissen in Zeiten von Corona“


14.04.2020

Informationen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (AJS NRW)


03.04.2020

Schulmail 12


30.03.2020

Update Lernlinks (Freizeitideen)



20.03.2020

Lernlinks für die Schüler


20.03.2020

Informationen zur Notfallbetreuung


16.03.2020

Ausgabe von Lernpaketen


13.03.2020

Schulschließung bis zum Ende der Osterferien


 

12.07.2019

Entlassungs-urkunde an die Schulleiterin Uta Gesenhues


 

 

 

 

8.-12. Juli 2019

Projektwoche Zirkus


Aktiv Lernen in der Boulderhalle

Bad Oeynhausen



 

 

 

Einschulung 2018/19:

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schule 19 Erstklässler


Hoher Besuch in den Sommerferien 2017/18


12.03.2018

Veröffentlichung des QA-Berichtes 2017


Herzlich Willkommen


Wir wollen Schülerinnen und Schülern mit vielen Erfahrungen der Ausgrenzung Türen wieder aufmachen und Strukturen anbieten, die diesen Kreislauf durchbrechen.
Wir wollen Kinder dort abholen, wo sie in ihrem Verhalten, ihrem Wissen und in ihrem Lernvermögen stehen, um sie in die Klassen- und Lerngemeinschaften und in soziales Miteinander zu integrieren.

Wir wollen Schülerinnen und Schülern mit vielen Erfahrungen der Ausgrenzung Türen wieder aufmachen und Strukturen anbieten, die diesen Kreislauf durchbrechen.
Wir wollen Kinder dort abholen, wo sie in ihrem Verhalten, ihrem Wissen und in ihrem Lernvermögen stehen, um sie in die Klassen- und Lerngemeinschaften und in soziales Miteinander zu integrieren.

 


News

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

nun enden die Herbstferien und am Montag beginnt wieder der Schulbetrieb.

Wir werden weitgehend so starten, wie wir auch vor den Ferien in der Schule gearbeitet haben. Es gelten die auch zuvor bestehenden Regeln, da in der Primarstufe weiterhin während des Unterrichts keine Maskenpflicht besteht. Ihr Schülerinnen und Schülern könnt euch aber auch dafür entscheiden eine Maske während des Unterrichts zu tragen, wenn ihr euch damit wohler bzw. sicherer fühlt.


Folgende ergänzenden Informationen aus der Schulmail vom 21.10.2020 sollten alle Schülerinnen und Schüler kennen:

- Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen

- Die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe müssen weiterhin keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, solange sie sich im Klassenverband im Unterrichtsraum aufhalten.

- Auch für die Angebote im Offenen Ganztag gelten die bisherigen Regelungen fort, d.h es sind keine Mund-Nase-Bedeckungen erforderlich.

Den Link für die vollständige Schulmail erhalten Sie hier 

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/21102020-ergaenzende-informationen-zum

 

Für Sie liebe Eltern und Erziehungsberechtigte hier noch einmal eine wichtige Passage aus der Schulmail vom 08.10.2020 für die Rückkehr von Schülerinnen und Schülern aus Risikogebieten/Schulpflicht!

Rückkehr von Schülerinnen und Schülern aus Risikogebieten/Schulpflicht

Schülerinnen und Schüler müssen sich nach der Rückkehr aus Risikogebieten nach Maßgabe der jeweils geltenden Coronaeinreiseverordnung (vgl. zu der ab dem 7. Oktober 2020 geltenden Fassung https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201006_coronaeinrvo_ab_07.10.2020_lesefassung.pdf) regelmäßig in Quarantäne begeben. Wenn sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spricht die Schulleiterin oder der Schulleiter aufgrund des Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule dar. 

 Wenn Schülerinnen und Schüler in Quarantäne sind, bleiben sie dem Unterricht aus Rechtsgründen fern. Dieser Umstand stellt daher keine Schulpflichtverletzung und keinen schulischen Pflichtenverstoß der Schülerin oder des Schülers dar. Das dem privaten Lebensbereich zuzurechnende Urlaubsverhalten ist durch schulrechtliche Maßnahmen (Bußgeldverfahren, Ordnungsmaßnahmen) nicht zu sanktionieren. 

 Nach § 43 Absatz 2 SchulG müssen die Eltern bzw. die betroffenen volljährigen Schülerinnen und Schüler im Falle eines Schulversäumnisses die Schule unverzüglich benachrichtigen und schriftlich den Grund mitteilen. Bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht aufgrund der Verpflichtung zur Einhaltung von Quarantänemaßnahmen versäumt wird, kann die Schule im Fall der gesetzlichen Quarantäne gemäß § 3 CoronaEinrVO von den Eltern Nachweise über die Reise in ein Risikogebiet verlangen und im Fall einer behördlich angeordneten Quarantäne im Wege der Amtshilfe gemäß § 5 Absatz 1 Nr. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz NRW beim Gesundheitsamt Erkundigungen einziehen, ob und ggfls. welche Maßnahmen dort aufgrund des Infektionsschutzgesetzes oder aufgrund der nach dem Infektionsschutzgesetz erlassenen Bestimmungen getroffen worden sind. Für die Nachholung quarantänebedingt nicht erbrachter Leistungsnachweise (Klassenarbeiten, Klausuren) gelten die Bestimmungen der jeweiligen Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

 Nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet und der Einreise nach Deutschland entfällt die Pflicht zur Quarantäne ab dem Zeitpunkt, ab dem Einreisende ein negatives Testergebnis nachweisen können. Hierfür gibt es aktuell zwei Möglichkeiten: 

 ·         Nachweis eines negativen Testergebnisses bei der Einreise, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Dieses ärztliche Zeugnis muss in deutscher oder in englischer Sprache verfasst sein.

·         Testung unverzüglich nach der Einreise (Testzentrum oder Hausarzt)

 

Den Link für die vollständige Schulmail vom 08.10.2020 erhalten Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/08102020-informationen-zum-schulbetrieb

Wenn noch Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte per Mail oder über eine der bekannten Telefonnummern an uns.

 

Im Namen des Teams der Schule Mindenerwaldwünsche ich Ihnen und euch einen guten Schulstart am Montag!

 

Susanne Roeske

(Schulleiterin)

 


Schulstart nach den Sommerferien

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Sommerferien enden nun und für die meisten Schülerinnen und Schüler beginnt morgen wieder der Unterricht in der Schule vor Ort. Einige Kinder werden am Donnerstag eingeschult.

Um Ihnen und euch den (Wieder-)Einstieg zu erleichtern, möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf die aktuell geltenden Regeln aufmerksam machen. Die Erwachsenen finden hier auch noch den Link zum Konzept zur Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 aus der Schulmail vom 03.08.2020:

https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Konzept.pdf

Die wichtigsten Regeln für euch Schülerinnen und Schüler:

 

- Während der Busfahrt und bis du auf deinem Platz im Klassenzimmer sitzt, trägst du eine Mund-Nasenbedeckung.

 

- Wenn du an der Schule angekommen bist, wartest du, bis ein Erwachsener die Bustür öffnet.

 

- Du gehst dann zu dem Sammelplatz deiner Klasse und gehst gemeinsam mit deinem Klassenlehrer/deiner Klassenlehrerin über den Außeneingang zu deinem Klassenzimmer. (Achte darauf, Abstand zu halten!)

 

- Dort wartest du, bis deine Lehrerin/dein Lehrer dich auffordert, einzutreten.

 

- Du gehst dann direkt zum Waschbecken und wäscht dir deine Hände.

 

- Danach gehst du direkt zu deinem Platz. Dort darfst du dann die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen. 

 

- Wenn du einmal aufstehen musst, beispielsweise um zur Toilette zu gehen, setzt du die Maske wieder auf.

 

- Alle weiteren Regeln werden deine Klassenlehrerinnen/deine Klassenlehrer mit dir besprechen.

 

 

Trotz der herausfordernden Situation wünsche ich uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr. Gemeinsam schaffen wir das!

 

Susanne Roeske

(Schulleiterin)


Wir danken allen Förderern und Unterstützern unserer Schule!