Lerngruppe Mondstein

Die Lerngruppe Mondstein besuchen in diesem Schuljahr 15 Kinder (3 Mädchen und 12 Jungen) im Alter von sechs bis elf Jahren. Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schüler von den drei Klassenlehrerinnen Frau Ney, Frau Schäpsmeier und Frau Petersen. In der Lerngruppe wohnen außerdem der Klassendrache „Leo“, das Alpaka „El Packo“ sowie weitere Klassentiere, welche die Kinder beim Lernen unterstützen.


Kontakt per Mail: mondsteinmiwa@gmail.com


Die Schülerinnen und Schüler schreiben Fantasiegeschichten

Im November 2020 hat die Klasse Mondstein Fantasiegeschichten geschrieben. Jedes Kind hat zunächst seine Schreibideen mithilfe einer „Ideenwiese“ (HIER FOTO WIESE) notiert und diese dann anschließend in einer Geschichte aufgeschrieben. Schließlich wurden alle Geschichten der Kinder in einem Geschichtenbuch mit dem Titel „Die selbstgeschriebenen Fantasiegeschichten der Klasse Mondstein“ zusammengefügt. Es wurden unglaublich tolle Geschichten erfunden!

 

Hier ist die Geschichte von Menowin:

 

Leo im Urlaub

 

Leo fährt in die Berge. Da kriegt Leo ein mulmiges Gefühl: „Oh nein wo soll ich schlafen?“ Leo hatte eine Idee: „Ich baue mir ein Iglu!“ In der Nacht schlief Leo so tief, dass er gar nicht mitkriegt, dass hinter Leo ein Geist steht.  Am nächsten Morgen wachte Leo um 8:30 auf und da stand doch wirklich ein Schatz! Er öffnet die Klappe und ganz viele  Goldmünzen strahlen heraus. Davon kaufte Leo ein paar Ski.

 



Vorlesen in Klasse Mondstein

In der Klasse Mondstein wird jeden Tag gelesen bzw. vorgelesen. Die Kinder nehmen sich während der Ankunftszeit in der Klasse Bücher von der Lerntheke und auch während der Logbuch-Zeit wird ein Buch vorgelesen. In der Adventszeit lesen wir verschiedene Winter- und Weihnachtsgeschichten.