Schulbesuch bei extremen Wetterlagen (Orkan, Schneeverwehungen, Glatteis)

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte

 

In Nordrhein-Westfalen bestehen bei extremen Wetterlagen folgende Regelungen:

 

  • Eltern/Erziehungsberechtigte entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. 

 

  • Bei extremen Wetterlagen können Eltern/Erziehungsberechtigte entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren. Desweiteren informieren die Eltern/Erziehungsberechtigten dann bitte auch umgehend das Busunternehmen. 

 

Die Schule wird Sorge tragen, dass die Kinder, die in die Schule kommen, dort betreut werden. Kinder, die den offenen Ganztag besuchen, werden auch am Nachmittag betreut.

 

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Roeske, Schulleiterin