Lerngruppe Rubin

Wir pflanzen Feuerbohnen

Im Mai haben wir im Sachunterricht Feuerbohnen gepflanzt. Jedes Kind durfte 2 Feuerbohnen in einen Blumentopf pflanzen. Nachdem wir die Bohnen auf die Fensterbank gestellt haben und regelmäßig gegossen haben, sind die Bohnen schon nach ein paar Tagen gewachsen. Jetzt beobachten wir sie und dokumentieren alles in unserem Bohnentagebuch.



Wir machen Musik mit Wassergläsern

Im Musikunterricht haben wir mit Gläsern verschiedene Töne erzeugt. Das vollste Glas hat den tiefsten Ton gemacht, das Glas mit dem wenigsten Wasser den höchsten Ton. So konnten wir eine kleine Melodie auf den Gläsern spielen.



Ausflug zur Biostation

Auch in diesem Jahr sind wir wieder zur Biologischen Station gefahren und haben dort Kröten über die Straße geholfen.  Wir haben mehrere Kröten gefunden und sogar verschiedene Molcharten, die wir dann noch bestimmt haben.   



Karneval

Wir haben am Rosenmontag mit der ganzen Schule Karneval gefeiert. In unserer Klasse haben wir gefrühstückt, getanzt und gespielt. Außerdem konnten wir in der Turnhalle wie die Affen einen Parcours  erklettern.  Alle Kinder hatten tolle Kostüme.



Joschi

Jeden Freitag und oft auch am Mittwoch ist Joschi bei uns in der Klasse. Dann verhalten wir uns besonders leise, damit er sich bei uns wohlfühlt. Im Unterricht läuft Joschi durch die Klasse und wir dürfen ihn auch streicheln. Das genießt er immer sehr. Zwei Kinder dürfen den Joschi-Dienst übernehmen. Sie müssen ihn mit Wasser versorgen und seine Hütte aufbauen. In der Pause dürfen sie mit Joschi spazieren gehen oder Tricks mit ihm üben.



Gewaltfrei Lernen

Mit der ganzen Schule haben wir am Projekt „Gewaltfrei Lernen“ teilgenommen. Björn hat uns in der Turnhalle tolle Tricks gezeigt, mit denen man Streit lösen kann und man sich nicht  von anderen provozieren lässt.

 



Klasse 2000

Wir nehmen am Projekt Klasse 2000 teil. Das ist ein Projekt zur Gesundheitsförderung, bei dem wir viel über unseren Körper lernen. Regelmäßig kommt Frau Pillado in unsere Klasse und macht tolle Versuche mit uns. Hier haben wir einen KLARO gebastelt. Finanziert wird das Projekt vom Lions-Club aus Minden.

 


Unsere Klassenmeerschweinchen

Im Sachunterricht haben wir über das Thema Haustiere gesprochen. In dieser Zeit hatten wir 4 Wochen lang 2 Meerschweinchen zu Besuch. Wir haben sie Söckchen und Flöckchen genannt. Wir mussten uns um die Tiere kümmern. Wir haben ihren Käfig gesäubert, die Meerschweinchen gestreichelt und gefüttert. Im Unterricht haben wir uns die Meerschweinchen ganz genau angeschaut und sie gemessen und gewogen. Außerdem haben wir kleine Versuche gemacht z.B. haben wir herausgefunden, was ihr Lieblingsfutter ist. Es war Kohlrabi und Paprika. Wir haben für unsere Meerschweinchen auch einen eigenen Spielplatz gebaut.


Besuch der Biologischen Station

Unsere Klasse durfte in diesem Jahr bereits 2 Ausflüge mit Sascha Traue von der Biologischen Station machen. Bei unserem 1. Ausflug konnten wir Wildpferde und Hochlandrinder beobachten. Leider waren die Wildpferde sehr weit  weg. Besonders hat uns auch das Picknicken in der Natur gefallen.

Bei unserem 2. Ausflug durften wir Kröten bei ihrer Wanderung helfen. An den Schutzzäunen vor der Straße sollten wir die Kröten aus den Eimern nehmen und sie über die für sie gefährliche Straße tragen.

Leider war es in der Nacht vor unserem Ausflug so kalt, dass sich die Kröten nicht auf die Wanderung gemacht haben. Aber in einem Eimer haben wir immerhin eine kleine schlafende Spitzmaus gefunden.


Laufabzeichen

Im Sportunterricht haben wir mehrere Wochen für das Laufabzeichen trainiert. Hierfür muss man 15 Minuten laufen, ohne einmal stehen zu bleiben. Zuerst sind wir nur wenige Minuten gelaufen, dann wurden es immer mehr. Am Ende haben 9 Kinder das Laufabzeichen geschafft. Das war toll und anstrengend.

 


„Klasse wir singen“

Im Musikunterricht haben wir am Projekt „Klasse wir singen“ teilgenommen. Wir haben dafür in der Klasse viele verschiedene Lieder mit Bewegungen eingeübt. Wir haben die Lieder außerdem auf einer CD bekommen, sodass wir sie auch zu Hause üben konnten. Am 07.06. waren wir dann auf dem großen Liederfest in Bielefeld. Wir haben unsere Lieder mit 2000 anderen Kindern gesungen. Besonders der lustige Biber und die gruseligen Wölfe haben uns gefallen.