Lerngruppe Kristall


Draußen mehr erleben!

Die Klasse Kristall nimmt im Mai an den Schulwandertagen des deutschen Wanderverbandes teil. Das Motto des Schulwander-Wettbewerbs 2017 lautet: "Draußen mehr erleben!". Gemeinsam draußen unterwegs sein, Naturphänomene entdecken, Tiere beobachten, Abenteuer bestehen und Herausforderungen meistern! Die Wanderung zum den naturnahen Teichen im Mindener Forst bietet dabei viele Möglichkeiten die Natur zu erfahren. In unserem Projekt ging es darum, das Leben im und um den Teich herum zu erforschen. Wir haben gekeschert, die Wassertiere beobachtet und die Tiere bestimmt. Wir haben auch verschiedene Versuche gemacht: Wir haben zum Beispiel einen Rückenschwimmer beobachtet, wie er sich an seinen langen Hinterbeinen im Wasser bewegt wie ein kleines Ruderboot. Wir haben herausgefunden, dass er von der Wasseroberfläche einen Luftvorrat mit nach unten nimmt. Dabei schwimmt er mit dem Bauch nach oben gedreht. Ein spannendes Abenteuer! Und wie lange reicht eigentlich sein Luftvorrat?



Hilfe für Frösche Kröten und Molche

 

Im März half die Klasse Kristall in der Biologiestation Nordholz Tiere am Schutzzaun zu sammeln. Die wandernden Kröten, Frösche und Molche wurden entlang des Zaunes vorsichtig aus den Eimern genommen, die Amphibienart anhand von Bestimmungsbögen in eine Tabelle eingetragen und gezählt. Danach wurden die Tiere vorsichtig über die Straße getragen, um sie vor dem Überfahren zu schützen.

 


Weihnachtsbasteln mit Luca in 10 Minuten

Liebe Eltern der Klasse Kristall!

 

Die Klasse Kristall hat im November 2015 einen Ausflug in das Naturschutzgebiet Windheimer Masch gemacht. Wir haben uns mit Herrn Traue von der Biologischen Station des Kreises Minden-Lübbecke getroffen und er hat uns entlang der Weserauen geführt.

Wir konnten dort Wildpferde und Schottische Hochlanderinder beobachten und danach haben wir noch die Vogelschutz-beobachtungshütte besucht.

Frühstück gab es in der freien Natur. Das hat viel Spaß gemacht.