Lerngruppe Opal



Besuch bei der Biologischen Station

 

Klasse Opal hatte erneut einen Termin an der Biologischen Station. Das Wetter war wunderschön, sodass wir uns direkt an den Teich zum Keschern machten. Die Schüler genossen ihre Aufgaben und waren mit Begeisterung an der Aktion dabei. Sie durften bei dem Sonnenschein bis zum Knie ins Wasser.


Ein Wunschprojekt der Schüler

Unser Sonnensystem

 

 

Die Schüler konnten sich im Sachunterricht erneut ein Thema aussuchen, das sie gern bearbeiten würden. Sie einigten sich auf das Thema „Unser Sonnensystem“. Zuerst stellten wir eine Bücherkiste mit Inhalten zu verschiedenen Planeten zusammen. Danach recherchierten wir anhand einiger Medien nach verschiedenen Infos zu dem spannenden Thema. Die Schüler der Klasse Opal arbeiteten das gesamte Projekt in einem festen Zweierteam zusammen. Das Team entstand nach den Interessen und der Vorliebe zu einem bestimmten Planeten. Dabei entstanden tolle Plakate mit vielen Infos. Die Schüler sprachen sich in ihren Zweierteams ab und stellten ihre Ergebnisse gemeinsam vor. Durch die vollständigen Daten konnte abschließend ein Modell unseres Sonnensystems gestaltet werden. Hierbei kümmerte sich jedes Zweierteam um seinen Wunschplaneten. Das Projekt hat uns allen einen riesen Spaß bereitet.


Am 08.11.16 startete der Kiosk „ALL-IN-OPAL“ zum ersten Mal durch. Es wurden viele Leckereien verkauft, die von den Eltern der Klasse Opal gesponsert wurden. Viele SchülerInnen besuchten unseren Kiosk, aber auch die LehrerInnen genossen das Angebot. Am 13.12.16 findet erneut ein Verkauf statt. Die Einnahmen werden gespart und in Schülerwünsche investiert. Geplant ist ein Ausflug in den Dinopark im Frühjahr.

 

Liebe Grüße,

Team Opal

Download
Kiosk ALL-In-Opal
News Kiosk.docx
Microsoft Word Dokument 11.1 KB

Zahnarztbesuch

Gesunde Ernährung, Bewegung und Zahngesundheit wird in Klasse Opal sehr groß geschrieben. So wird täglich morgens eine Runde Sport getrieben, um dem Bewegungsdrang der Schüler nachzukommen, Kondition aufzubauen und Koordination zu schulen. Daraufhin wird ausschließlich gesund gefrühstückt. Wir legen Wert darauf, dass die Schüler keine süßen Getränke trinken und kein Weißbrot mit süßen Aufstrichen zu sich nehmen. Die Eltern unterstützen uns dabei und darüber freuen wir uns sehr. Anschließend putzt sich jeder Schüler seine Zähne. Damit die Notwendigkeit der Zahnpflege und der angemessenen Umsetzung noch einmal sensibilisiert wird, besuchte die Klasse Opal am 29.09.2016 die Zahnarztpraxis Elena Eickhoff in Löhne. Am „Tag der Zahngesundheit“ konnten die Schüler sich über die Arbeit in der Zahnarztpraxis und über die Zahn-Prophylaxe informieren.  Dabei lernten sie u.a. wie ein Röntgenbild entsteht, was ein Gebiss ist, was ein Zahnarztstuhl alles für Funktionen hat und was passiert, wenn man sich die Zähne nicht vernünftig putzt. Die Schüler konnten sich freiwillig die Zähne einfärben lassen und ihnen wurde im Anschluss gezeigt, wie die Zähne richtig geputzt werden.
Zum Abschluss bekam jedes Kind einen Zahnputzbecher, eine Zahnbürste und viele Kleinigkeiten geschenkt.



MINT - Besuch der GS Hille und der Kita Hille

Am 04.10.16 war es wieder soweit. Unsere Kooperationspartner des „MINT-Projekts“ unterstützt vom „Haus der kleinen Forscher“ besuchten die Schule Mindenerwald. Gemeinsam forschten Kinder und Erwachsene aus der Grundschule Hille, der Kita Hille und des evangelischen Kindergartens in Hille zum Thema „Magnetismus“ in Klasse Opal mit Herrn Milkereit und Frau Epp. Nach einer kurzen Einleitung, wo Magnete überall in unserem Lebensfeld zu finden sind, begaben sich die Kinder an Gruppentische. Auf diesen waren viele Materialien zum Thema „Magnetismus“ zu finden. Der Forscherauftrag war es,  herauszufinden, welche Eigenschaften Magnete haben. Eine komplette Stunde wurde voller Spaß und mit großer Motivation ausprobiert, getestet, gebaut, untersucht, kommuniziert und alles Mögliche mit Magneten erforscht. Groß und klein, jung und alt…beim Forschen nicht von Wichtigkeit.